Über uns

Wir sind ein junger und innovativer Fachbetrieb, der sich auf die Planung und Realisierung von Photovoltaik Systemlösungen spezialisiert hat. Unsere ganzheitlichen Energiekonzepte haben immer ein Ziel: die günstige und unabhängige Versorgung unserer Kunden mit Solarenergie!

Unsere aktuellen Schwerpunkte:

  • neue Photovoltaik Geschäftsmodelle abseits der EEG Förderung umsetzen
  • günstige Speichersysteme für Solarstrom zusammenstellen
  • Solarstrom aus Photovoltaikanlagen für den Antrieb von Wärmepumpen nutzen

Was uns antreibt

DSC_1674

Es ist unsere tiefe Überzeugung, dass die Photovoltaik nicht nur die Energieversorgung in Deutschland revolutionieren wird. Sie wird vor allem auch die Entwicklung in den Ländern sprunghaft fördern, die derzeit keine zuverlässige Stromversorgung haben.

Auch wenn das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) von der derzeitigen Bundesregierung äußerst kritisch bewertet wird und möglicherweise vor seiner Abschaffung steht: die Tatsache, dass die Stromproduktion aus Photovoltaik Anlagen bereits heute auf dem Kostenniveau der konventionellen Stromerzeugung angekommen ist, lässt sich zum Glück nicht mehr rückgängig machen.

Internationales Engagement

Sisters_conventKeine andere Energiequelle ist so gerecht und gleichmäßig über die Erde verteilt wie die Solarenergie. Für ihre Nutzung steht mit der Photovoltaik schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts eine ausgereifte Technologie zur Verfügung. Aber erst jetzt haben die Systemkosten – nicht zuletzt wegen der Förderung in Deutschland – ein Niveau erreicht, das den Einsatz von Solarmodulen überall auf der Welt möglich macht.

Seit Ende 2012 unterstützen wir die Lebenshilfe Afrika e.V. bei der Planung und Realisierung von autarken Photovoltaik Anlagen für einige Schulen und Krankenstationen im Westen Tansanias. Es ist für uns in Deutschland kaum vorstellbar, aber der größte weil elementarste Bedarf besteht dabei in der Bereitstellung von Licht für die Abendstunden:

Projektübersicht Sumbawanga

Schlußbemerkung

Albert Einstein erhielt seinen Nobelpreis im Jahr 1921 nicht für die Relativitätstheorie, sondern für die Entdeckung des photoelektrischen Effekts! Eine wahrhaft weise Entscheidung des Nobelkommitees… :-)